Übersicht

Kirche in Arnsdorf
Wappen Arnsdorf

Arnsdorf

Die Gemeinde Arnsdorf mit ihren Ortsteilen Fischbach, Wallroda und Kleinwolmsdorf liegt im Nordosten von Dresden, etwa 18 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Geprägt ist der Ort mit dörflichem Charakter vor allem durch seine Drei- und Vier-Seiten-Höfe und seine landwirtschaftliche Geschichte.

Die Nähe zum Landschaftsschutzgebiet Massenei bietet vielfältige Möglichkeiten zum Wandern und Erholen. In direkter Nachbarschaft liegt auch der Karswald, in dem sich die Quellen der Radeberger Exportbierbrauerei befinden. Beliebte Ausflugsziele wie die Burg Stolpen, der Nationalpark Sächsische Schweiz oder die Pfefferkuchenstand Pulsnitz sind in kurzer Zeit zu erreichen.

Arnsdorf hat eine Grundschule, zwei Kitas, eine Gemeindebibliothek und Freizeitangebote wie z.B. das idyllische Karswaldbad, einen Karnevalsclub und mehrere Sportvereine. Größter Arbeitgeber der Gemeinde ist das Sächsische Krankenhaus für Neurologie und Psychiatrie mit seiner parkähnlichen Gesamtanlage und einem Tiergehege.

Daten und Fakten

Einwohner: ca. 4.700 Einwohner
Fläche: ca. 35,8 km²
Ortsteile: Fischbach, Wallroda, Kleinwolmsdorf
Geografische Lage: Arnsdorf liegt nördlich der Elbe, ca. 260 Meter über NN. In unmittelbarer Nähe verlaufen die Bundesstraße B6 und die Autobahn A4. Die Gemeinde ist ein Knotenpunkt im regionalen Bahnnetz und an den S-Bahnverkehr zu Dresden angebunden.

Kontakt

Adresse: Gemeinde Arnsdorf, Bahnhofstr. 15/17, 01477 Arnsdorf
Telefon: 035200/2520
Telefax: 035200/25211
Email: post@gemeinde-arnsdorf.de
Website: www.gemeinde-arnsdorf.de


© ErlebnisREGION DRESDEN