Übersicht

Blick auf Freital

Freital

Freital liegt im Süden von Dresden und ist die größte Stadt im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Als Teil des Ballungsgebietes Oberes Elbtal besitzt die Stadt entsprechend ihrer Lage eine günstige Verkehrsanbindung an die Landeshauptstadt und deren Umgebung und ist deshalb auch als Wohnort für Pendler beliebt.

Einst war Freital als Bergarbeiterstadt bekannt, die vom Steinkohlebergbau geprägt wurde. Heute gehören das Edelstahlwerk, die Papierfabrik, das Glaswerk und der Arzneihersteller Bombastus zu den größten Arbeitgebern der Region. Letzterer bewirtschaftet unter anderem 21 Hektar Anbaufläche für Salbei an der Stadtgrenze, die im Sommer zu einem Genuss für Auge und Nase werden.

Rund um die Stadt findet sich eine reizvolle Landschaft, die durch Berge, Täler, Flüsse und Waldgebiete geprägt ist. Mit der dampfbetriebenen Weißeritztalbahn – der dienstältesten öffentlichen Schmalspurbahn Deutschlands – lässt es sich von hier aus idyllisch durch das Tal der Roten Weißeritz nach Dippoldiswalde im Osterzgebirge reisen. 

Daten und Fakten

Einwohner: ca. 39.500 Einwohner
Fläche: ca. 40,5 km²
Ortsteile: Birkigt, Burgk, Deuben, Döhlen, Hainsberg, Kleinnaundorf, Niederhäslich, Pesterwitz, Potschappel, Saalhausen, Schweinsdorf, Somsdorf, Weißig, Wurgwitz, Zauckerode
Geografische Lage: Freital liegt südlich von Dresden zwischen den tief eingeschnittenen Felstälern des Plauenschen und des Rabenauer Grundes in der Weitung des Döhlener Beckens. Im Nordosten der Stadt geht die Bebauung nahtlos in die Wohngebiete der Landeshauptstadt Dresden über und im Süden sind die Ausläufer des Erzgebirges zu sehen.

Kontakt

Adresse: Große Kreisstadt Freital, Dresdner Straße 56, 01705 Freital
Telefon: 0351/6476-154
Telefax: 0351/6476-153
E-Mail: obm@freital.de
Website: www.freital.de


© ErlebnisREGION DRESDEN