Übersicht

Stadt Pirna

Pirna

Die Große Kreisstadt Pirna gilt als das „Tor zur Sächsischen Schweiz“. Diese Bezeichnung verdankt sie ihrer Lage südöstlich der Stadt Dresden, zu beiden Ufern der Elbe, die an dieser Stelle die Ausläufer des Elbsandsteingebirges in einem Durchbruchstal durchquert.

In der aufwändig sanierten historischen Pirnaer Altstadt finden sich kunstvoll verzierte Bürgerhäuser mit prächtigen Giebeln und Erkern. Wer sich daran satt gesehen hat, kann sich vom Rathaus aus auf den Sächsischen Weinwanderweg begeben. In Pirna befindet sich der Startpunkt einer 90 Kilometer langen Strecke entlang der schönsten Weinberge am rechten Ufer der Elbe bis nach Diesbar-Seußlitz.
Zu den in der Stadt ansässigen größeren Unternehmen zählen Zulieferer für die Automobilindustrie, das Edelstahlwerk und die Sächsischen Sandsteinwerke; drei größere Gewerbegebiete bieten Platz für weitere Ansiedelungen. Die Stadt engagiert sich besonders im Bereich des Klimaschutzes und der Nutzung erneuerbarer Energien und wurde dafür im Jahr 2010 mit dem „European Energy Award“ ausgezeichnet.

Daten und Fakten

Einwohner: ca. 37.750 Einwohner
Fläche: ca. 53 km²
Ortsteile: Bonnewitz, Birkwitz, Copitz, Cunnersdorf, Graupa, Hinterjessen, Krietzschwitz, Liebethal, Mockethal, Neundorf, Nieder- und Obervogelgesang, Posta, Pratzschwitz, Rottwerndorf, Zatschke, Zehista, Zuschendorf
Geografische Lage: Pirna liegt im Osten Sachsens im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge an der Elbe und grenzt im Norden an die Landeshauptstadt Dresden.

Kontakt

Adresse: Stadt Pirna, Am Markt 1/2, 01796 Pirna
Telefon: 03501/5560
Telefax: 03501/556288
Email: buero.ob@pirna.de
Website: www.pirna.de


© ErlebnisREGION DRESDEN