Übersicht

Stadt Radeberg

Radeberg

Die Große Kreisstadt Radeberg liegt nordöstlich der Landeshauptstadt Dresden im Naturraum des Westlausitzer Hügel- und Berglandes, am Rande der Dresdner Heide. Über die S 95 ist sie von Dresden aus in 25 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Anschluss an die Landeshauptstadt besteht zudem über mehrere regelmäßige Zugverbindungen.

Größter Touristenmagnet ist die hier ansässige Radeberger Exportbierbrauerei, die jährlich zehntausende Gäste in ihre eigens dafür geschaffene Bierstadt-Erlebniswelt zieht. Von der Brauereibesichtigung über die Einkehr im Ausschank bis hin zu Bierstadtfest, Biertheater und Bierseminar widmen sich viele Angebote und Veranstaltungen speziell dem hier hergestellten Pils.

Bekannt ist die Stadt auch für ihr reges Vereinsleben. Angeln, Bogenschießen, Spielmannszug, Golfen, Bergsteigen, Modellfliegen und Tanzen sind nur einige der Angebote, die hier zur Freizeitgestaltung angeboten werden. Im Schloss Klippenstein werden regelmäßig Filme, Musik, Vorträge und Ausstellungen angeboten.

Daten und Fakten

Einwohner: ca. 18.200 Einwohner
Fläche: ca. 29,7 km²
Ortsteile: Großerkmannsdorf, Liegau-Augustusbad, Ullersdorf
Geografische Lage: Radeberg lässt sich großräumig in die Region zwischen Dresdner Elbtalweitung im Westen und Westlausitzer Hügel- und Bergland im Osten einordnen. Die höchste Erhebung des Stadtgebietes ist der Taubenberg mit 305 m ü NN.

Kontakt

Adresse: Stadt Radeberg, Am Markt 19, 01454 Radeberg
Telefon: 03528/4500
Telefax: 03528/450100
Email: info@radeberg.de
Website: www.radeberg.de


© ErlebnisREGION DRESDEN