Übersicht

Barockschloss Wachau

Wachau

Die Gemeinde Wachau mit ihren fünf Ortsteilen liegt etwa 20 Kilometer nördlich der Landeshauptstadt Dresden, im Südwesten des Landkreises Bautzen und unmittelbar an der Bundesautobahn A4.

Die Gemeinde ist vor allem landwirtschaftlich geprägt, erkennbar an der Vielzahl klassischer Dreiseithöfe, die zum Teil liebevoll restauriert worden sind. Seit der Wende haben sich aber auch zahlreiche Unternehmen und Kleingewerbe angesiedelt, von denen die Sachsenmilch AG in Leppersdorf sicher zu den bekanntesten gehört.

Die idyllischen Ortsteile inmitten der Natur sind ein beliebtes Ziel für Tagesausflügler. Gastronomische Angebote und verschiedene private Übernachtungsmöglichkeiten laden dazu ein, länger zu verweilen. Mit den Schlössern in Wachau und Seifersdorf sowie dem Landschaftsgarten "Seifersdorfer Tal" gibt es hier touristische Anziehungspunkte, die auch über die Grenzen der Gemeinde hinaus von Bedeutung sind.

Daten und Fakten

Einwohner: ca. 4.340 Einwohner
Fläche: ca. 38,1 km²
Ortsteile: Feldschlösschen, Leppersdorf, Lomnitz, Seifersdorf, Wachau
Geografische Lage: Wachau liegt im Randbereich der Westlausitzer Hügel- und Berglandschaft, nördlich des Seifersdorfer Tales.

Kontakt

Adresse: Gemeinde Wachau, Teichstr. 4, 01454 Wachau
Telefon: 03528/48080
Telefax: 03528/480818
Email: info@wachau.de
Website: www.wachau.de


© ErlebnisREGION DRESDEN